SV OG Lingen-Bramsche Hundesport wie er uns Spaß macht!

Gruppentraining

 

Sinnvolle Beschäftigung mit dem Hund inmitten gleichgesinnter Hundenarren gesucht?

Dann kommt doch einfach mal vorbei und nehmt am Gruppentraining teil!

Das Gruppentraining findet samstags auf dem großzügigen Platz der OG Lingen-Bramsche statt. Jeder Hundeführer kann mit seinem Hund daran teilnehmen. Auch bzw. gerade solche Hunde, die sich leinenaggressiv zeigen oder in Gesellschaft anderer Hunde unsicher sind, profitieren von diesem Training.

Die Gruppenarbeit wird abwechselnd von lizenzierten Übungsleitern gestaltet, sodass nie Langeweile aufkommt und die Aufgaben stets variabel und spannend bleiben. 

Die Hunde lernen hier, sich trotz großer Ablenkung auf ihren Menschen zu konzentrieren, während den Hundeführern richtiges Verhalten in Stresssituationen gezeigt wird. Außerdem werden in kurzen Verschnaufpausen immer wieder Fragen aus dem Fragenkatalog des Sachkundenachweises gestellt, die das Fachwissen der Hundeführer schulen.

Die Dauer eines Gruppentrainings hängt von den jeweiligen Teilnehmern ab, denn es soll stets der positive Lerneffekt im Vordergrund stehen. Wird zu lange geübt, verlieren sowohl die Hunde als auch die Hundeführer schnell den Spaß sowie die nötige Motivation. Und das ist natürlich nicht Sinn der Sache!

Für das leibliche Wohl ist bei uns immer bestens gesorgt, denn nach getaner Arbeit hat man sich schließlich ein leckeres Stück Kuchen oder ein frisch belegtes Brötchen verdient. Eure Hunde können währenddessen in den - natürlich kostenfreien! - Hundehütten verschnaufen und das eben Gelernte in Ruhe "verdauen".

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann meldet euch einfach bei Heinz Revermann oder kommt an einem Samstag zu den angegebenen Übungszeiten auf den Hundeplatz. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Ortsgruppe Lingen-Bramsche
Verein für Deutsche Schäferhunde

Gleesener Straße
49811 Lingen
Telefon: 0170 3312892
E-Mail: nitschke-og-lingen@online.de

Übungszeiten:

Dienstag

  • 18:00 – ca. 20:00 Uhr Unterordnung
  • ca. 20:00 Uhr Schutzdienst

Samstag

  • 14:30 – ca. 17:00 Uhr 
    Unterordnung & Gruppenarbeit (nach Bedarf)
  • ca. 17:00 Uhr Schutzdienst

Zusätzliche Übungszeiten
können gerne mit dem
Ausbildungswart 
abgesprochen werden.